Mitglied werden

Rückblick 21. Hessische Pomologentage in Naumburg

Wieder liegen überwältigende Apfeltage hinter den Organisatoren. Ca. 3.000 Besucher kamen ins Haus des Gastes in Naumburg, um die besondere Atmosphäre und die gelungene Dekoration zu genießen … » Bericht lesen auf der...


Bericht von der Herbsttagung 2018

Vom 31. August bis zum 2. September fand die diesjährige Herbsttagung und Mitgliederversammlung des Pomologen-Vereins in Potshausen/Ostfriesland statt. Auch diesmal wurde das Zusammentreffen wieder dazu genutzt, um die...


Hörenswert: Rund, knackig, paradiesisch

Auf NDR Info war im „Forum am Sonntag“ am 26. August 2018 von 06:05 bis 06:30 Uhr der Beitrag zu hören. Der Apfel und seine Symbolkraft Von Stefanie Pütz Keine andere Frucht ist so fest mit unserer Kulturgeschichte verbunden...


Vorträge des 5. Bundesweiten Treffens der Streuobst-Aufpreisvermarkter

Die Vorträge des 5. Bundesweiten Treffens der Streuobst-Aufpreis­vermarkter stehen auf der Website des NABU zum Download bereit: www.nabu.de/natur-und-landschaft/landnutzung/streuobst/vermarktung/23365.html


Symposium „Nutzung der Obstsortenvielfalt in der Züchtung“

Im November 2017 fand ein vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und dem Julius-Kühn-Institut (JKI) organisiertes Symposium mit dem Thema „Nutzung der Obstsortenvielfalt in der Züchtung“ statt. Zu den 86...


Bericht von der Frühjahrstagung 2018

Bei sommerlichem Wetter kamen am ersten Maiwochenende über 50 Mitglieder des Pomologen-Vereins zur Frühjahrstagung in Naumburg zusammen. Die Tagung begann am Freitag­nachmittag mit dem Vorstandstreffen, dem sich abends der...


Der Landwirt, das Streuobst und die vier Jahreszeiten

Beitrag im SWR Fernsehen

Dieser Beitrag im SWR Fernsehen lief am 10.05.2018. Die SWR Wetterreporter Michael Kögel, Michael Kost, Thomas Miltner und Harry Röhrle begleiten mehr als ein Jahr lang die Familie Läpple aus Hattenhofen bei ihrer täglichen...


Apfel des Jahres 2018 in Norddeutschland: „Roter Brasilienapfel“

Pflanzung „Apfel des Jahres“ – Roter Brasilienapfel am 5. April 2018 v.l. Eckart Brandt (Pomologe), Stefan Zimmermann (Direktor des Freilichtmuseums), Gudrun Hofmann (Vorstandsmitglied BUND Hamburg), Dr. Olaf Anderßon (Lüneburger Streuobstwiesenverein e.V.)   (Foto: FLMK)

Gefährdete historische Sorte für die Nachwelt am Kiekeberg gepflanzt Rosengarten-Ehestorf, 11. April 2018 – „Roter Brasilienapfel“ heißt der Apfel des Jahres. Der BUND Hamburg und das Freilichtmuseum am Kiekeberg haben der...


Infoblätter „Vielfalt bewahren – Wie geht das?“

Logo Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V

Liebe FreundInnen der landwirtschaftlichen Vielfalt, die zweite, überarbeitete Auflage der Infoblätter „Vielfalt bewahren – Wie geht das?“ liegt vor. Vielen Dank an alle, die Änderungsvorschläge gesendet haben; fast alles...


Beim wilden Apfel aus den Himmelsbergen

Bauernblatt vom 10.03.2018

Eine pomologische Reise zum Tienschan-Gebirge in Kasachstan Im Bauernblatt vom 10.03.2018 erschien dieser Artikel von Meinolf Hammerschmidt. » Artikel lesen …