Website durchsuchen
Mitglied werden

Datenschutz

§

Datenschutzerklärung

(A) Datenschutz auf dem neusten Stand. Selbstverständlich !

Seit vielen Jahren sind Vertrauen und Transparenz zentrale Grundwerte des Pomologen-Vereins e. V. Dafür stehen wir ein und dem fühlen wir uns verpflichtet. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Hierdurch wird der Datenschutz innerhalb der EU harmonisiert und gleichzeitig die Betroffenenrechte gestärkt.

Uns ist es sehr wichtig, die gesetzlichen Neuerungen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorbildlich einzuhalten. Denn seit jeher legen wir besonderen Wert auf den Schutz und die Sicherheit jeglicher Daten und versichern, dass Ihre Daten nie ungefragt bzw. nicht zweckgebunden an Dritte weitergegeben werden. So war und ist stets ein verantwortungsvoller Umgang gewährleistet. Darauf können Sie vertrauen !

Warum braucht es Ihre Einwilligung ?

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie weiterer einschlägiger Gesetze (z. B. Telemediengesetz – TMG) verarbeitet.

Mit Inkrafttreten der EU-DSGVO ist eine neue Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Ihre bereits in der Vergangenheit ggf. erteilte Einwilligung ist für eine über den 25.05.2018 hinausgehende Datenverarbeitung nicht mehr ausreichend.

Als Verordnung (Art. 288 AEUV) verdrängt die EU-DSGVO das deutsche nationale Recht bzw. das deutsche BDSG vollständig. Nach Art. 6 EU-DSGVO handelt es sich um ein sogenanntes „Verbotsgesetz mit Erlaubnisvorbehalt“. Das bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich unzulässig ist, solange kein Erlaubnistatbestand die Verarbeitung zulässt. Ein solcher Erlaubnistatbestand ist in erster Linie mit Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung gegeben.

(B) Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Informationen über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten, die durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden. Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

(C) Personenbezogene Daten

Um Ihnen einen bestmöglichen Service als Mitglied des Pomologen-Vereins oder auch als Kunde unseres Online-Shops anbieten zu können, und auch um unseren gesetzlichen Pflichten nachkommen zu können, müssen wir verschiedene personenbezogene Daten verarbeiten. Diese Daten können, müssen aber nicht alle die folgenden Datenarten umfassen (alphabetische Ordnung):

  • Bankverbindung
  • Geschlecht (Anrede)
  • Vor- und Zuname
  • Kontaktdaten (postalisch, telefonisch, E-Mail, URL)
  • UStID-Nr.
  • Zusätzliche Informationen, die von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, z. B. abweichende Lieferanschrift, weitere Ansprechpartner etc.

Die o. g. Datenarten verarbeiten wir von folgenden Personengruppen:

  • Mitgliedern
  • Kunden
  • Lieferanten

Wann nutzt und verarbeitet der Pomologen-Verein e. V. personenbezogene Daten ?

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen.

In einigen Fällen benötigen wir jedoch solche Daten von Ihnen, und zwar:

  • im Rahmen der Mitgliederverwaltung
  • bei einer Bestellung über unseren Online-Shop
  • bei der Kontaktaufnahme mit uns
  • beim Abonnieren bzw. Abbestellen des Newsletters

Persönliche Daten unserer Mitglieder werden genutzt zur Mitgliederverwaltung, für satzungsmäßige Zwecke sowie für die Zustellung von Informationen zu Veranstaltungen und sonstigen Terminen und Hinweisen.

Persönliche Daten unserer Kunden, die über den Online-Shop oder über andere Kanäle (E-Mail, Fax, Telefon, Post etc.) Bestellungen bei uns aufgeben, werden ausschließlich für die Bestellabwicklung genutzt.

Postanschriften und E-Mail-Adressen, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz beziehungsweise den Versand verwendet und nur im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Hinweis:
Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

Was macht der Pomologen-Verein mit Ihren persönlichen Daten ?

Die personenbezogenen Daten speichern wir in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und Mitgliederverwaltung und geben sie gegebenenfalls zu diesem Zweck an andere Unternehmen weiter. Denkbar wäre in diesem Zusammenhang beispielsweise eine Weitergabe der Daten an einen Lieferanten, der Ihnen die Ware direkt ab Werk zustellt. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Datenempfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.

(D) Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Wir – beziehungsweise unser Hosting-Provider – erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Webseite (sogenannte Server-Logfiles). Zu diesen Zugriffsdaten gehören:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welcher/welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Unser Hosting-Provider verwendet diese Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist werden diese Daten gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

(E) Cookies

Auf einigen unserer Seiten (vor allem bei Bestellungen im Online-Shop) verwenden wir sog. „Session-Cookies“, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder Ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Hinweis:
Im Online-Shop müssen während eines Bestellvorgangs Cookies akzeptiert werden und dürfen nicht gelöscht werden, damit die 4 Schritte bis zum Absenden der Bestellung durchlaufen werden können.

(F) Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, der Zweck ihrer Verarbeitung entfallen ist oder keine Einwilligungserklärung Ihrerseits mehr gegeben ist bzw. diese widerrufen wurde. Beachten Sie bitte, dass personenbezogene Daten dennoch darüber hinaus für die Zeit aufbewahrt werden müssen, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (z. B. vertragliche Ausschlussfristen, gesetzliche Verjährungsfristen von drei bis 30 Jahren). Außerdem speichern wir personenbezogene Daten, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (insbesondere Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, Sozialgesetzbuch, Geldwäschegesetz, GoBD); die Speicherfristen betragen bis zu zehn Jahre.

(G) Sicherheit Ihrer Daten

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind.

(H) Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Pomologen-Verein e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Ulrich Kubina
Husumer Straße 16
20251 Hamburg

Tel. 040 46063755

Fax: 040 46063993

info@pomologen-verein.de

(I) Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Das Recht auf

  • Auskunft
  • Berichtigung oder
  • Löschung und „Vergessenwerden“
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (siehe „(J) Beschwerderecht“).

Auskunft

Um zu erfahren, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind, zu welchem Zweck der Datenverarbeitung diese gespeichert sind, oder, um die Art der Verwendung zu erfahren, können Sie jederzeit mit uns über die oben angegebene Kontaktadresse Kontakt aufnehmen.

Änderung/Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten

Ihnen steht ferner jederzeit die Möglichkeit zu, Ihre Daten berichtigen, ändern, sperren oder löschen zu lassen. Sie können dies sowohl auf elektronischem Wege oder durch ein formloses Anschreiben per Post uns gegenüber erklären. Nutzen Sie hierzu bitte die oben stehenden Kontaktdaten.

Widerruf

Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligungserklärung ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Wenn Sie Ihren Widerruf auf elektronischem Wege erklären wollen, richten Sie diesen bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@pomologen-verein.de. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt. Ein Widerruf wird von uns protokolliert.

(J) Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns (Kontaktdaten s. o.) oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

(K) Gültigkeit

Diese Datenschutzerklärung gilt ab ihrer Bekanntgabe auf unbestimmte Zeit fort. Durch Bekanntgabe einer Nachfolge-Datenschutzerklärung wird die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung aufgehoben.

Bekanntgegeben am: 25.05.2018