„Wildbienen & Blumenwiesen“ in Ostrhauderfehn

Montag, 02.11.2020Mittwoch, 04.11.2020

„Wildbienen: Lebensweise, Nisthilfen und das Anlegen von artenreichen Wildblumenbeeten“

Ort:
Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen e. V.
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn

Leitung: Heinz Halfwassen

Referenten: Volker Fockenberg (Wildbienenexperte), Dr. Walter Bleeker (Saaten Zeller)

Kosten: auf Anfrage

Forscher berichten von einem massiven Insektensterben in Deutschland. Die Gesamtmasse der Fluginsekten nahm seit 1990 um mehr als 75 Prozent ab. Auch die rund 560 in Deutschland lebenden Wildbienenarten sind in einem alarmierenden Rückgang begriffen. Immens ist die Bedeutung von Bienen in der Natur und damit auch für uns Menschen. Wildbienen sind unentbehrliche Blütenbestäuber und sorgen für Samen und Früchte. Offensichtlich fehlt ein dauerhaftes Trachtenband und somit eine notwendige Nahrungsquelle.

Artenreiche Wildblumenwiesen/-beete bieten wichtige Lebensräume für verschiedene Tier- und Pflanzen­arten. Welche Ansprüche stellen sie an ihren Lebensraum? Auch wird der Frage nachgegangen, wie wir es schaffen, dass diese Zielvorstellungen erfüllt werden.

Neben der Durchführung von Fachvorträgen und eine Exkursion werden u.a. Wildbienen-Nisthilfen, Blühstreifen und bienen-/wildbienenfreundliche Pflanzungen vorgestellt.

Die Fortbildungsveranstaltung wird evtl. bis auf die Unterbringung, Verpflegung und Exkursionskosten durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung gefördert.

Anmeldung und weitere Informationen unter
halfwassen(at)potshausen.de
Tel. 04957 9288-10 oder-11