▼ Ansprechpartner anzeigen
Mitglied werden

Archiv – ältere Artikel der LG Niedersachsen / Bremen

Göttinger Baumwarte vertiefen Sortenkenntnisse

Göttinger Baumwarte vertiefen Sortenkenntnisse

Das Streuobstfest am Regionalen Umweltzentrum in Reinhausen war in diesem Jahr um eine Attraktion reicher: Sortenkenner Jan Bade (mit Mütze) bestimmte am Nachmittag Apfel- und Birnensorten. Den Vormittag hatten die Göttinger Baumwarte und weitere Interessierte bereits genutzt, um anhand mitgebrachter Äpfel und vor allem Birnen die vorhandenen Sortenkenntnisse zu vertiefen und weitere Sorten mit ihren typischen Merkmalen kennenzulernen. Dazu trug auch die vom Landschaftspflegeverband zusammengetragene Ausstellung historischer und bewährter Kernobstsorten aus dem Landkreis Göttingen bei.


Neue Obstwiese in Weyhe
Neue Obstwiese in Weyhe

Obstbaum-Patenschaften in Weyhe

Auf der neuen Obstwiese, die in Weyhe (südlich von Bremen, Landkreis Diepholz) gepflanzt wird, sind zunächst vor allem Apfelbäume vorgesehen, darunter regionale Sorten wie der Boikenapfel, Stedinger Prinz, Gestreifte Winterrenette, Roter Münsterländer und weitere 35 Sorten. Über eine Apfelpatenschaft (14 € / Jahr) sollen die Nebenkosten wie Pacht und Pflege finanziert werden. An drei Tagen im Herbst wird eine Presse aufgestellt und Paten können dann sortenrein ihren eigenen Apfelsaft pressen lassen.

Bericht lesen ...

» Presseartikel lesen ... (externer Link)


Einführung in die Sortenbestimmung

Sortenbestimmungsseminar
Sorten­bestimmungs­seminar

Die Tücke liegt im Detail und selbst weit verbreitete Standardsorten sind mitunter nur schwer zu bestimmen – diese Erfahrung machten die Teilnehmer eines Seminars zur Einführung in die Sortenbestimmung, das die Landesgruppe in Bremen anbot. Die Referenten Sabine Fortak und Michael Ruhnau gaben eine Einführung in die Bestimmungsmerkmale von Äpfeln und die 14 Teilnehmer machten sich mit Eifer ans Werk und sortierten die mitgebrachten Beispielfrüchte.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem die Teilnehmer die Gelegenheit hatten sich etwas näher kennen zu lernen, stellten die beiden Referenten noch eine Reihe in Norddeutschland verbreiteter Sorten vor und nannten die wichtigsten Bestimmungsmerkmale. Am Ende des Seminars waren sich alle einig: Das Seminar soll unbedingt fortgesetzt werden. Termine werden hier zu finden sein.


Die nächsten Termine

Mittwoch, 19. Dezember 2018 14:00 bis 17:00 Uhr

Gartenbegehung mit Hinweisen zum Obstbaumschnitt in Bremen

Mittwoch, 06. Februar 2019 09:30 bis 17:00 Uhr

1. Niedersächsische Streuobsttagung in Rehburg-Loccum

Freitag, 15. März 2019 18:00 Uhr
bis Sonntag, 17. März 2019 15:00 Uhr

Obstbaumschnitt – Wochenendkurs in Königslutter

Samstag, 11. Mai 2019 bis Sonntag, 12. Mai 2019

Frühjahrstagung des Pomologen-Vereins 2019 in Naumburg (Hessen)