Mitglied werden

Online-Shop

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Bei einer Bestellung müssen Sie vor dem letzten Schritt einwilligen, dass Ihre angegebenen personenbezogenen Daten durch den Pomologen-Verein e.V. zweckgebunden verarbeitet werden dürfen.

Grundlegende Informationen über Art und Umfang der Datenverarbeitung finden Sie in unserer » Datenschutzerklärung.

Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass der Mindestbestellwert 9,80 € beträgt.

Die Versandkosten (Porto und Verpackung) errechnen sich nach dem Gewicht der Publikationen und werden Ihnen am Ende des Bestellvorgangs angezeigt.

Versandkostenübersicht (103 KB)

Um die Versandkosten so günstig wie möglich zu halten und um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, verwenden wir für den Versand auch gebrauchte Kartons.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Lieferungen ins Ausland generell nur noch per Vorkasse abwickeln. Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung mit allen wichtigen Informationen. Bitte überweisen Sie den dort genannten Betrag dann auf unser Konto. Nach Zahlungs­eingang geben wir die Ware in den Versand. Sollte der Rechnungs­betrag 14 Tage nach Rechnungs­versand nicht auf unserem Konto eingegangen sein, wird Ihre Bestellung automatisch storniert.

USt-IdNr. DE815565086

E-Mail:  shop(at)pomologen-verein.de

Telefon: 0421 4276459

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: » www.ec.europa.eu/consumers/odr

Sie befinden sich hier:

Jahresheft 2013 – Sortenzüchtungen

Jahresheft 2013 des Pomologen-Vereins e.V.

Themenschwerpunkt: Sortenzüchtungen

Der Themenschwerpunkt dieses Jahresheftes war sicherlich eine inhaltliche Herausforderung. Durch facettenreiche Beiträge wurde ein rundes, vielfältiges Paket geschnürt:

  1. Züchtungsinitiativen geben einen Einblick in ihre Arbeit.
  2. Das bereits häufig diskutierte Problem der Inzuicht bei neuen Sorten wird thematisiert.
  3. Erstaunliche Erkenntnisse über Zufallssämlinge.
  4. Ein Erfahrungsbericht über die „neue“ Sorte Topaz sind in diesem Buch nachzulesen.

Rudolphspflaume und der Apfel Roter Krieger, der lange Zeit mit Roter Eiserapfel verwechselt wurde, sind Themen der Rubrik „Pomologie“.

Unter „Projekte“ finden Sie zwei Berichte von jungen Leuten, die auf ihre eigene Weise beginnen, sich mit dem Thema Obst zu beschäftigen. Laden wir sie ein, von uns zu lernen und mit uns gemeinsam das kulturelle Erbe zu pflegen.

Zu der beliebten Serie mit brillanten Fotos über Vögel der Streuobstwiesen gesellen sich ab diesem Jahr weitere als Serie konzipierte Beiträge: Künftig wird Alex Vorbeck über Flechten und Moose auf Streuobstwiesen berichten und W.-D. Stock wird Bilder berühmter Künstler zum Thema Obst vorstellen.

(Auszug aus dem Vorwort von Sabine Fortak)

244 Seiten, Format Din A5, Broschur

Leseprobe aus dem Jahresheft 2013 (4,3 MB)

9,80 €
auf Lager Auf Lager