Aktuelles

Online-Petition „Gentechnik“
Abbildung: Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW)

Der Pomologen-Verein ist Mitunter­zeichner der Online-Petition „Nicht hinter unserem Rücken – Kein Frei­fahrt­schein für neue Gentechnik in unserem Essen“.

Derzeit setzt sich eine starke Lobby von Konzernen, Technik- und …

weiterlesen ...
Unterrichts- und Info­material zu traditionellen Obst­wiesen
Logo SoNNe

Das Streuobst­wiesen Netz­werk Nordeifel eG „SoNNe“ möchte auf die Ergebnisse des europäischen Streu­obst-Projekts CORE aufmerk­sam machen, an denen es in den letzten drei Jahren mitge­wirkt hat.

Informationen und Bildungs­materialien für …

weiterlesen ...
Pomologen-Verein unterstützt die Initiative der „ARGE Streuobst“
Logo Kulturberbe Streuobstanbau

Der Pomologen-Verein unter­stützt die Initiative der „ARGE Streuobst“, den Streuobst­anbau in Österreich als Immaterielles Kultur­erbe der UNESCO eintragen zu lassen.

Nachdem in Deutschland auf Anregung von „Hoch­stamm Deutschland“ bereits …

weiterlesen ...
Bundes­weit einmalige Vielfalt: Seltene Kirsch­sorten im Oberen Mittel­rheintal
Seltene Kirschsorten im Oberen Mittelrheintal

Die Viel­falt ist bundes­weit einmalig: In der Welt­erbe-Region Oberes Mittel­rheintal wachsen zahl­reiche seltene Kirsch­sorten, manche von ihnen sind vom Aussterben bedroht. Um das Kultur­gut zu erhalten, wird in Filsen ein sogenannter …

weiterlesen ...
Gefährdete „Adams Parmäne“ soll durch Vermehrung gerettet werden
Adams-Parmäne

Der ursprünglich im 19. Jahr­hundert in England gezüchtete Apfel, dessen Früchte Anfang Oktober reifen und ab Dezember genuss­reif sind, war auch in Deutschland verbreitet. Die Sorte ist ein aromatischer Tafel­apfel und gilt als sehr …

weiterlesen ...
Rückblick auf die Frühjahrs­tagung 2022
Teilnehmer der Frühjahrstagung 2022

Am letzten April­wochen­ende kamen über 40 Mitglieder des Pomologen-Vereins zur Frühjahrs­tagung in Naumburg zusammen, die sehr erfreut darüber waren, dass diese nach 2-jähriger Unter­brechung wieder als Präsenz­veranstaltung statt­finden …

weiterlesen ...
Gefährdeter Lebens­raum – Wetterau­kreis entwickelt Streuobst­strategie
Wetteraukreis entwickelt Streuobststrategie

Der Wetterau­kreis hat gemeinsam mit dem NABU Wetterau und dem Natur­schutz­fonds Wetterau in den vergangenen Monaten mit Unter­stützung von ausgewählten Fach­leuten und einem externen Büro einen ersten Entwurf einer Streuobs­tstrategie …

weiterlesen ...
Stellen­ausschreibungen Streuobst an der LWG zur Umsetzung des Streuobst­paktes
Streuobstwiese

Vielleicht haben Sie schon vom „Streuobst­pakt Bayern“ gehört, den die Staats­regierung mit den beteiligten Verbänden geschlossen hat, um Streuobst bis 2035 massiv zu unter­stützen. Siehe hierzu:

» https://www.stmelf.bayern.de/landwirtscha …

weiterlesen ...
Jens Meyer mit dem Oberdieck-Preis gekürt
Oberdieck-Preis 2021

„Heraus­ragende Erhaltungs­arbeit von Obst­sorten in Mecklenburg-Vorpommern und bundes­weit“

„Bundes­weit heraus­ragende Leistungen für den Erhalt der Obst­sorten­vielfalt“ hat der Preis­träger von 2021, Jens Meyer aus Kuhlrade in …

weiterlesen ...
Pflanzungen des Apfels des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern
Pommerscher Schneeapfel<br /> (Foto: Franziska Schwahn)

Auch die Landes­gruppe Mecklenburg-Vorpommern des Pomologen-Vereins stellt mit dem „Apfel des Jahres“ typische und schützens­werte Sorten aus ihrer Region vor. Damit setzt man sich für den Erhalt der Sorten sowie für die Anzucht von …

weiterlesen ...